TOP-Links

VeröffentlichungenTOP-Link

Dieser Praxis-Tipp stellt dar, in welchen Konstellationen eine Schenkung oder ein Erbfall vollständig erbschaft- und schenkungsteuerfrei bleibt, selbst wenn ein Wohnsitz des Erwerbers oder Schenkers/Erblassers in Deutschland besteht. Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat in drei Urteilen vom 5. August 2020 (Aktenzeichen: 7 K 2777/18, 7 K 2778/18, 7 K 2779/18) dazu entscheiden.

20.11.2020
TOP-Link

Betriebe, die direkt oder indirekt von coronabedingt angeordneten Betriebsschließungen betroffen sind, erhalten staatliche Unterstützung in Höhe von 75% des Umsatzes im November 2019.

12.11.2020
TOP-Link

Für Unternehmen, die von der Corona-Pandemie nicht unwesentlich betroffen sind, stehen für die Monate September bis Dezember 2020 weitere staatliche Hilfen in Form der Überbrückungshilfe II in Höhe von bis zu EUR 50.000 pro Monat bereit.

12.11.2020
TOP-Link

Das Jahr 2020 stand auch umsatzsteuerrechtlich stark im Einfluss von
COVID-19 und der damit einhergehenden zeitlich begrenzten Absenkung der Steuersätze. Dabei wartet auch das Jahr 2021 mit zahlreichen
Neuerungen auf, allen voran die massiven Änderungen im Bereich der
grenzüberschreitenden Lieferungen und Leistungen im B2C-Bereich.
Hinzu kommt der zunehmende Einfluss der Digitalisierung im Steuerrecht, welche auch vor der Umsatzsteuer nicht Halt macht. Informieren Sie sich zu allen wichtigen Änderungen 2021 in einem Online-Fachseminar am Donnerstag, den 10.12.2020 mit Stefan Groß, Jakob Hamburg (brantpoint GmbH) und Stefan Heinrichshofen, Dr. Patrick Burghardt (PSP München) und Dr. Richard Putz (HOLZEISEN REICH OBERTHALER PUTZ).

06.11.2020
RatgeberTOP-Link

Um mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung der Digitalisierung zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Förderprogramm „Digital jetzt – Investitionsförderung für KMU“ ins Leben gerufen. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

06.11.2020
TOP-Link

Seit geraumer Zeit diskutiert der Berufsstand der Steuerberater über die Folgen der Digitalisierung. Da ist zu lesen von Robotern, die uns unsere Tätigkeiten streitig machen bis hin zu Künstlicher Intelligenz die den Steuerberater der Zukunft ersetzen wird. So titelte die Wirtschaftszeitung brand eins „Land ohne Steuerberater“ und illustriert am Beispiel des digitalen Musterlandes Estland, weshalb Berufsbilder wie das des Steuerberaters in ihrer herkömmlichen Ausgestaltung ein Auslaufmodell darstellen und sich daher dringend fortentwickeln müssen.
Der Fachbeitrag von Stefan Groß (Partner bei PSP, Steuerberater und CISA) beschäftigt sich daher mit der Kanzlei 2.0 in Zeiten von COVID-19, dem Tax Engineer, Big Data, der Neubeziehung „Mensch-Maschine“, Buchungsautomaten und Buchungsdetekoren, Bots, Blockchain sowie Tax KI.

31.10.2020
TOP-Link

Ein Immobilienkäufer will die angefallene Grunderwerbsteuer zurückverlangen, wenn er den Kauf aufgrund eines Mangels der Immobilie rückabwickeln muss. Das Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG) sieht dazu in § 16 eine spezielle Korrekturvorschrift vor, die in solchen Fällen auf Antrag eine Herabsetzung oder Aufhebung bereits festgesetzter Grunderwerbsteuer erlaubt. Leider legen die Finanzgerichte diese Korrekturnorm meist sehr eng aus, um einem missbräuchlichen Vorgehen der Parteien vorzubeugen. In einem aktuellen Fall über eine veräußerte Neubauwohnung mit fehlerhafter Wohnflächenangabe hat der BFH dies jüngst wieder betont: Die zivilrechtlichen Vorgaben zum Sachmangel sind streng zu prüfen; der Verkäufer muss nach der Rechtslage gezwungen sein, einen Rückerwerb zuzulassen.

09.10.2020
Gesetze und VerordnungenGesetzesänderungenTOP-Link

Seit dem 1.10.2020 muss jedes in Deutschland betriebene Kassensystem zu jedem Kassenvorgang Datensätze in standardisiertem Format generieren. Das BSI hat nun erstmals eine Cloud-basierte TSE zertifiziert.

09.10.2020
RatgeberTOP-Link

In diesem 3-tägigen Praxislehrgang (2. bis 4. Dezember 2020) der BECK Akademie erhalten Sie umfassendes Fachwissen, das Sie als Tax Compliance Officer dringend benötigen. Erfahrene Praktiker aus Unternehmen und Beratung erläutern Ihnen anschaulich und praxisnah, wie eine Tax Compliance Funktion aussieht, wo die Risiken liegen und was die Kernelemente eines Tax Compliance Management Systems (CMS) sind.

PSP-Partner Dr. Patrick Burghardt (Steuerberater) und Stefan Groß (Steuerberater, CISA) sind Lehrgangsleiter und erläutern Ihnen am 2. Lehrgangstag die steuerrechtlichen Aspekte, die es im Zusammenhang mit Tax Compliance Management-Systemen zu beachten gilt.  

Am 3. Lehrgangstag gibt PSP-Partner Dr. Alexander Reichl im Rahmen seines Fachvortrags interessante Informationen und Antworten zum Thema „Tax Compliance Elemente bei Auslandsbezug“.

09.10.2020
TOP-Link

In diesem aktuellen Artikel werden die nennenswerten Empfehlungen der BR-Ausschüsse zur Umsetzung der ATAD im nationalen Recht dargestellt.

02.10.2020