Aktuelle BMF-Schreiben

Hier haben wir die aktuellsten Schreiben des BMF für Sie zusammengestellt. Für weitere BMF-Schreiben nutzen Sie bitte die TOP-Search gleich links!

BMF

Das Bundesministerium der Finanzen hat ein Schreiben zu „Zweifelsfragen zu § 6 Absatz 3 EStG; Auswirkungen des BFH-Urteils vom 10. September 2020 – IV R 14/18 (BStBl. 2021, II S. xxx)“ veröffentlicht.

07.05.2021
BMF

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 03.05.2021 folgendes Schreiben veröffentlicht: „Übergangsregelung bis zur Aufnahme von Kassen- und Parkscheinautomaten der Parkraumbewirtschaftung sowie Ladepunkte für Elektro- oder Hybridfahrzeuge in die Ausnahmetatbestände der Kassensicherungsverordnung“.

07.05.2021
BMF

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 20.04.2021 folgendes Schreiben veröffentlicht: „Umsetzungshilfe zur steuerlichen Anerkennung von Arbeitgeberleistungen nach § 3 Nummer 34 EStG“.

23.04.2021
BMF

Angesichts der durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation wurden die Erklärungsfrist in beratenen Fällen (§ 149 Abs. 3 AO) und die zinsfreie Karenzzeit (§ 233a Abs. 2 AO) für den Veranlagungszeitraum 2019 durch Artikel 97 § 36 EGAO zur Abgabenordnung in der Fassung des Gesetzes vom 15. 02.2021 (BGBl. I Seite 237) um fünf bzw. sechs Monate verlängert. Das BMF-Schreiben vom 15.04.2021 soll die sich hieraus ergebenden Anwendungsfragen (u.A. zum Verspätungszuschlag) beantworten.

16.04.2021
BMF

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 13.04.2021 ein Schreiben zur Anwendung der Regelungen des § 8 Abs. 1 Satz 2 und 3 und Absatz 2 Satz 11 2. Halbsatz EStG veröffentlicht.

16.04.2021
BMF

Am 19.03.2021 hat das Bundesministerium der Finanzen das Schreiben „Koordinierte Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder – Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung bei der Grunderwerbsteuer – Urteil des Bundesfinanzhofes vom 16. September 2020 – II R 49/17“ veröffentlicht.

01.04.2021
BMF-Schreiben

Durch das Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen wurde die Richtlinie (EU) 2018/822 vom 15. Mai 2018, Anl. L 139 vom 5.Juni 2018 S.1, zur Änderung der EU-Amtshilferichtlnie umgesetzt. Das Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen dient der Auslegung und der Anwendung des Gesetzes.

01.04.2021
BMF

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 24.03.2021 folgendes Schreiben veröffentlicht: „Anpassung von Gewinnabführungsverträgen in Altfällen im Sinne des § 17 Satz 2 Nr. 2 KStG a.F. aufgrund der Änderung des § 302 AktG zum 1. Januar 2021“.

26.03.2021
BMF

Mit dem Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen werden die Neufassungen der Formulare zur Anmeldung der Versicherungsteuer (§ 8 Versicherungsteuergesetz) und der Feuerschutzsteuer (§ 8 Feuerschutzsteuergesetz) bekannt gegeben.

26.03.2021
BMF

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt die Klage eines Kapitalanlegers, die sich gegen eine Übergangsregel im Investmentsteuergesetz richtet. Betroffen sind zahlreiche Anleger, die vor der Investmentsteuerreform 2018 Fondsanteile erworben hatten und ab 2018 verkauft haben. Im Fall des Klägers werden danach Fondsgewinne besteuert, die er tatsächlich gar nicht erzielte. Nach dem Gesetz ist es sogar möglich, dass die Steuerlast den Gewinn übersteigt und damit die Vermögenssubstanz verzehrt.

19.03.2021